15 Buchtipps für Manager & Unternehmer

Buchtipps für Unternehmer & Manager: Wie sehr würdest du dich in einem Jahr verändern, wenn du jede Woche ein Buch lesen würdest?

Diese Frage taucht in einem der Bücher des berühmten Stefan Merath auf und geht mir, seitdem ich diese gelesen und verinnerlicht habe, nicht aus dem Kopf. Der Coach & Unternehmensberater verpflichtet seine Klienten förmlich dazu, in kurzen Zyklen so viel Lesestoff wie möglich zu konsumieren. Ich selbst merke, das macht Sinn & funktioniert für mich. Mittlerweile verschlinge ich innerhalb weniger Tage Wälzer mit mehreren hundert Seiten und habe in jedem Kapitel meinen persönlichen AHA!-Effekt. Deshalb möchte ich meine Buchtipps für Unternehmer und Manager hier vorstellen.

Es stellt sich der Effekt ein, dass ich nicht mehr bedarfsabhängig Fachbücher zu spitzen Themen konsumiere. Eher versuche ich, mir ein Set an Gedankenspielen, Strategien, Herangehensweisen & Blickwinkeln zu kreieren, auf welches ich regelmässig zurückgreife. Dabei ist es absolut unerheblich, ob man selbst im Bereich “Digital Marketing” tätig ist, Unternehmen strategisch berät oder als Einzelkämpfer unterwegs ist. Meine persönlichen Buchtipps für Unternehmer, Gründer oder Manager beschreiben eine Art “Standard-Sammlung” welche ein breites Spektrum an Themen abbildet und für jeden unternehmerisch angehauchten Menschen spannend sind:

  1. Ilja Grzeskowitz (Change-Management, wie erreiche ich konstante Weiterentwicklung?)
    1. Die Veränderungsformel (Mein Favorit)
    2. Mach es einfach
    3. Let’s talk about change, baby!
  2. Stefan Merath (Unternehmensberatung, wie kreiere ich ein Unternehmen, in welchem ich glücklich bin?)
    1. Die Kunst, seine Kunden zu lieben (Mein Favorit)
    2. Der Weg zum erfolgreichen Unternehmer
    3. Dein Wille geschehe
  3. John Strelecky – The big 5 for Live (Was sind meine inneren Antreiber & Werte, wie verankere ich diese in meinem Leben?)
  4. Robert Cialdini – Die Psychologie des Überzeugens (Super viele Praxisbeispiele zur Kommunikation / Verhandlung)
  5. Tim Ferriss – Die 4-Stunden Woche (Ein Standard-Werk zur dezentralen Strukturierung eines Unternehmens und in meinen Augen nur schwer anwendbar. Die Fangemeinde des Buches spricht jedoch für sich.)
  6. Eric Ries – Lean Startup (Viele Tipps und Workflows, grundsätzlich wird ein schlanker Prozess zur Produktentwicklung und dem Rollout beschrieben. Must Read für jeden Gründer.)
  7. Thomas Schulz – Was Google wirklich will (Hat nichts mit SEO, SEA o.Ä. zu tun => Ein tolles Buch, welches die verschiedenen Geschäftsbereiche und Projekte Googles (Alphabets) beleuchtet und beschreibt. Hier darf man sich auf viele Überraschungen und “Aha-Momente” freuen.)
  8. Felix Plötz – Das 4-Stunden Startup: Wie Sie Ihre Träume verwirklichen, ohne zu kündigen. (In diesem Buch finden Sie eine Reihe an Beispielen (alle aus dem echten Leben), wie man neben seinem normalen Job ein eigenes Unternehmen eröffnet. Die kreativen Ansätze der verschiedenen beschriebenen Gründer sind motivierend und erfrischend. Nette Lektüre für Nebenbei.)
  9. Yves Bossart – Ohne heute gäbe es morgen kein Gestern: Philosophische Gedankenspiele
  10. Walter Isaacson – Steve Jobs: Die autorisierte Biografie des Apple-Gründers (Immer wieder überraschend, wie viele Stationen, Hürden und soziale Barrieren die Großen dieser Welt durchlaufen. Isaacson zeigt in angenehmer Nähe zu Jobs sein Privatleben, Stolpersteine und geniale Schachzüge auf.)
  11. Rolf Donelli – Die Kunst des klaren Denkens: 52 Denkfehler, die Sie lieber anderen überlassen (In verdaubaren Häppchen (kurze Kapitel, autarkt konsumierbar) zeigt Rolf Donelli auf, wie einfach man mit einem Perspektivenwechsel und anderen Denkansätzen das Leben meistert und die schwierigsten Situationen in den Griff bekommt.)
1. März 2017